Suche
  • MvSt

Rituale und Symbole - Stützpfeiler der Freimaurerei

Von Sr. Christa v. P.


Als einer der wenigen Bünde arbeiten wir – ebenso wie die Brüder Freimaurer - auch aktuell noch mit Ritualen. In der Ritualforschung findet sich heute das übereinstimmende Verständnis vom Ritual als etwas Gemeinschaftsstiftendem.


Das freimaurerische Ritual ist eine schlichte und einfache Inszenierung, die uns in dialogisch gesprochenen Texten die grundlegenden Gesetzmäßigkeiten der Welt und des ethischen Zusammenlebens von Menschen ins Bewusstsein bringt.


Neben den dialogisch vermittelten ethischen Werten nehmen die Symbole im Ritual eine herausragende Stellung ein. Wir verwenden Symbole, weil sie keine dogmatischen Erklärungen enthalten, die uns normative oder ethisch-moralische Handlungsmuster liefern. Diese gilt es selbst zu finden und zu verantworten.


Symbole sind Brücken des Verstehens, die uns neue Horizonte eröffnen können. Als Freimaurerinnen bedienen wir uns - neben Symbolen aus anderen Bereichen - vor allem symbolisch der Werkzeuge aus dem Bauhandwerk.


Freimaurerische Symbolik ist auf den Menschen und auf das Diesseits ausgerichtet. Sie verweist auf die ethischen Werte, die für die Gestaltung des eigenen Lebens und Handelns unabdingbar sind. Als Freimaurerinnen übernehmen wir durch die symbolische Arbeit mit den Werkzeugen die Verpflichtung, uns nicht bedenken- und gedankenlos gängigen Meinungen anzuschließen, sondern uns unser eigenes Urteil zu bilden und entsprechend verantwortungsvoll zu handeln. Die rituelle und symbolische Arbeit bietet Zeit und Anlass wach zu werden, bewusster die Phasen des Lebens zu durchleben und dieses als Aufgabe für uns selbst anzunehmen.


Die auf das Diesseits ausgerichtete Freimaurerei ist eine alte Erfahrung, die immer wieder neue Orientierung gibt und eine Kontinuität, bei der das Eigentliche, das Wesentliche bleibt, auch wenn die äußeren Umstände sich ändern.


Freimaurerei als Kontinuitätsprinzip ist nicht an ein bestimmtes Geschlecht gebunden, seine Gültigkeit umfasst beide Geschlechter. Freimaurerei ist eine wunderbare Option der Sinnfindung

im vielfältigen Angebot unserer Zeit. Allerdings haben in ihr weder Konsumhaltung noch Konsumerwartung Platz. Freimaurerei bedeutet für uns Freimaurerinnen Arbeit an und für uns selbst und für andere.

0 Ansichten
 

©2019 Quelle zum Licht - Wiesbaden. Erstellt mit Wix.com